Polardoxon

Dieser Podcast betrachtet vertief das Thema Glaubenssätze in Bezug auf Double Binds und paradoxe Anforderungen. Polaritäten sind Aspekte mit denen wir extrem reagieren, aber weder das eine, noch das andere wirklich wollen.

Den Podcast können Sie unter folgendem Link hören:

http://www.training-deluxe.de/podcasts/polardoxon.mp3

Dieser Podcast hat einen etwas eigenwilligen Namen: Polardox – Ein eigenes Wortkonstrukt, das die verbale Brücke von Paradox zur Polarität spannt.

Im Nebel des unbekannten lösen diese Worte oft auch unterschiedliche Reaktionen aus, daher wollen wir uns die von uns genutzten Aspekte diese Worte einmal näher betrachten.

Paradox. Man kann nicht nicht kommunizieren (Paul Watzlawick ) und löst durch die unbeholfen Versuche die doch zu tun im Gegenüber oft interessante Reaktionen. Es ist wie nicht an den rosa Elefanten denken. Eine paradoxe Situation, denn eigentlich möchte ich etwas vermeiden, muss es erst einmal tun, um es vermeiden zu können.

Polaritäten. Wenn einem nur zwei gedachte Möglichkeiten bleiben, ist man zum einen arm an Handlungsideen, zum anderen in einer Art und Weise gebunden, wenn weder das eine als auch das andere Erfolg versprechen, oder sogar negative Auswirkungen haben. Dieser soggenannte Double-Bind ist ein Aspekt von Polaritäten, der vielfach auch zu Krankheiten führen kann.

Die Frage die ich mir stellte ist: Was bringt Menschen dazu, gerade auf so eingefahrenen Wegen zu denken. Viele meiner Klienten kommen mit Ihren Problemen immer in den zwei Varianten daher. Genau hinzusehen und die Rahmen der Möglichkeiten, sich und andere Wertschätzend anzunehmen und auch den eigenen Erfahrungs Machbarkeitsraum als vollständige Ressource zu nutzen, als dies wird nicht mehr benutzt. Es ist in manchen Fällen so als wenn ein Magnet alle Lösungsmöglichkeiten auf 2 Varianten reduziert.

Schaut man genau hin, dann sind diese Themen Elemente des Lebens, welche tief aus der Prägungszeit entstanden sind und immer wieder im Leben Probleme auslösen.

Beispiele: Beziehungen. Das ewige Schwingen zwischen 2 Typen von Partnern. Meine Damen : Vielleicht kennt das die eine oder andere: Zwischen Macho , aber innerlich entfernten Mann und dem Softie, der liebenswert und nah ist, wechseln sich die Beziehungen ab. Zufriedenheit gibt es nur in der Phase der Verliebtheit.

Studie : Manager haben einen prozentual extrem hohen Anteil an sadomasochistischen Sexualpraktiken mit der Rolle als unterlegener.

Work-Life : Bei zuätzlichen Anforderungen extrem arbeiten und dann krank zusammenbrechen. ( Oder auf der Insel der Ausgebrannten enden )

Betrachten Sie Ihr eigenes Leben werden Sie bestimmt auch die eine odere andere Polarität entdecken.

In Kürze finden Sie auch eine Trace zum Thema.

Verwendete Musik:

Pl@stic Soul : Acoustic

Chillerstadt : Heat

The simple things : The moon is torn

kristoffer ragnstam : swing that tambourine

amb26 : another planet

Alle Musik ist wie jedes Mal zu finden auf dem podsafe music network

Comments are closed.